Sie befinden sich hier:

  1. Ortsgruppen
  2. Ortsgruppen
  3. Weilheim
  4. Schwimmen Weilheim
  5. Schwimmabzeichen

Schwimmabzeichen

Die Schwimmabzeichen vom Seepferdchen bis zum Goldenen Schwimmabzeichen können jeweils am Ende eines Monats im Hallenbad Weilheim abgenommen werden.

Wer hierfür Interesse hat, kann sich unten über den jeweiligen Anmeldelink anmelden. Eine Abnahme des Seepferdchens erfolgt ebenso in den Sommerferien am Dietlhofer See.

Januar 19.01.2024 16:00h bis 18:00h  Hallenbad Weilheim    anmelden
Februar 23.02.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad  Weilheim    anmelden
März 22.03.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim    anmelden
April 26.04.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim anmelden
Mai 17.05.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim anmelden
Juni 28.06.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim anmelden
Juli 19.07.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim anmelden
September 27.09.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim  anmelden
Oktober 25.10.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim anmelden
November 29.11.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim anmelden
Dezember 13.12.2024 16:00h bis 18:00h Hallenbad Weilheim anmelden

Die Leistungen die bei den Schwimmabzeichen zu erbringen sind, sind auf folgender Seite nachzulesen:

https://www.wasserwacht.bayern/angebote/schwimmen-lernen/abzeichen

Frühschwimmerabzeichen "Seepferdchen"

  • Sprung vom Beckenrand und 25m Schwimmen
  • Heraufholen eines Tauchrings aus schultertiefem Wasser

Deutsches Schwimmabzeichen Bronze

  • Kenntnis von Baderegeln
  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 15 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 200 m zurückzulegen, davon 150 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 50 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten).
  • Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines kleinen Gegenstandes (z.B. kleiner Tauchring).
  • Ein Paketsprung vom Startblock oder 1-m-Brett.

Deutsches Schwimmabzeichen Silber

  • Kenntnis von Badregeln und Verhalten zur Selbstrettung (z. B. Verhalten bei Erschöpfung, Lösen von Krämpfen).
  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 20 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 400 m zurückzulegen, davon 300 m in Bauch- oder Rückenlage, in einer erkennbaren Schwimmart und 100 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten).
  • Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines kleinen Gegenstandes (z.B. kleinen Tauchringen).
  • 10 m Streckentauchen mit Abstoßen vom Beckenrand im Wasser.
  • Ein Sprung aus 3 m Höhe oder 2 verschiedene Sprünge aus 1 m Höhe.

Deutsches Schwimmabzeichen Gold

  • Voraussetzung: Mindestalter 9 Jahre
  • 600m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50m Brustschwimmen in höchstens 70 sec.
  • 25m Kraulschwimmen
  • 50m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50m Rückenkraulschwimmen
  • 15m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2m innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen
  • Sprung aus 3m Höhe
  • 50m Transportschwimmen: Schieben (oder Ziehen)
  • Nachweis der Kenntnisse der Baderegeln sowie der Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)