Der RettungsschwimmerDer Rettungsschwimmer

Sicherheit für Badende: Rettungsschwimmer

Du bist körperlich fit und kannst gut Schwimmen?

Du übernimmst gerne Verantwortung und hast Spaß dabei, dich im Wasser zu bewegen?

 

Dann werde Rettungsschwimmer!


Du musst Folgendes erfüllen, um diese Ausbildung zu machen:

  • Erste Hilfe Kurs: Nicht älter als 2 Jahre
    → als aktives Mitglied regelmäßig kostenloser EH-Kurs möglich

Deine Aufgabe ist es, Badende in Freibädern oder Schwimmbädern zu behüten. Wenn ein Schwimmer nicht mehr kann oder gar untergeht bist du der, der gefragt ist. Durch das Dir beigebrachte Wissen bringst du die Person sicher an Land, und versorgst Diese, bis der Rettungsdienst eintrifft. Zur Seite steht dir bei uns immer ein Sanitäter, damit Patienten stets fachgerecht, und bestmöglich versorgt werden können.

Eine weitere wichtige Aufgabe ist auch, darauf zu achten, dass die im Schwimmbad geltenden Regeln eingehalten werden.

In der Wasserwacht ist der Rettungsschwimmer Einstiegspunkt für sämtliche weitere Ausbildungen. Als Rettungsschwimmer kannst du dann weitere Ausbildungen wie Sanitäter, Wasserretter, Bootsführer, Taucher uvm. belegen.

 

Zitat Marina:

"Es ist immer wieder schön hier im Bad  Wache zu haben. Wir können selber schwimmen gehen, meistens bringt jemand Kaffee und Kuchen mit und sehr oft wird abends noch Gegrillt. Die Besucher sagen uns immer wieder wie froh sie sind das wir da sind. Gerade Eltern genießen unser wachsames Auge, denn man kann sein Kind nicht immer im Blick haben."

 

Du willst jetzt auch Rettungsschwimmer werden? Kein Problem! Kontaktiere uns einfach!